• 16. November 2018, 08:39:34

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Stifte für Unterwasser  (Gelesen 194 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bernd Leschnick

  • Moderator
  • User
  • ***
  • Beiträge: 570
  • Qualität Beiträge +1/-0
Stifte für Unterwasser
« am: 05. Dezember 2015, 21:38:26 »
Hallo,

da Bleistifte gerne aufquellen oder im Wasser brechen, habe ich mal nach sinnvollen Alternativen ausschau gehalten.
Dabei habe ich zwei gute Lösungen gefunden:
Entweder man nimmt Graphitstifte. Das sind Bleistifte die nur aus einer dicken Mine bestehen. Also kein Holz außen rum haben.
Oder einen verstellbaren Minenstift, ohne jegliches Metall im Inneren mit einer dicken Mine.

Im unteren Bild habe ich noch die Befestigungen für die Stift fotografiert.
Der Pilot Stift hat hinten ein Loch, in dem man sehr gut Gummischnur befestigen kann (Knoten innen).
Beim Graphit-Stift habe ich einfach Nylonschnur mit Schrumpfschlauch befestigt samt Knoten zur Sicherung.
George Orwell war 1984!

Offline Dirk Froebel

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Beiträge: 2.138
  • Qualität Beiträge +7/-0
    • Facebook-Profil
    • Google+
    • http://www.dirk-froebel.de
Re: Stifte für Unterwasser
« Antwort #1 am: 05. Dezember 2015, 22:38:40 »
danke für die Tipps
Der Mensch, der bereit ist, seine Freiheit aufzugeben, um mehr Sicherheit zu gewinnen, wird beides verlieren! Benjamin Franklin