• 18. Juli 2019, 01:38:02

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Der Werbellinsee und seine Wracks  (Gelesen 924 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Christian Balk

  • Gast
Der Werbellinsee und seine Wracks
« am: 08. Januar 2013, 21:03:08 »
Einige Tauchgänge habe ich im Werbellinsee, insbesondere an den historischen Wracks gemacht.

Wer im Werbellinsee noch nicht getaucht ist, sollte wissen das dieser See ab ca. 10 - 15 mtr.
stockdunkel ist!!! So zumindestens in den Jahren wo ich ihn betaucht habe. Und die Sichtweiten
werden sich bestimmt nicht verbessert haben  :o

Hier einige Bilder. Genial war die "Aalrutte" an der Steilwand in etwa 20 mtr. Wassertiefe, oberhalb
des Wracks am Dornbusch:

Die Bilder sind nicht sortiert, sorry. Sie zeigen die Wracks an beiden Ufern. Dornbusch (hat 2 Wracks)
und auf der Seite von Altenhof ebenfalls zwei Wracks. Das zweite Wrack am Dornbusch in n/ö-Richtung
habe ich nicht auf Bildern.
Dornbuschwracks ab 30 mtr., Altenhof ab 12 - 15 mtr.








































Der Typ links da, dass bin ich..., kurz vor´m Bandscheibenvorfall  8)





































































Die Aalrutten in der "Steilwand" am Dornbusch. Einfach genial!









Und ja, der Werbellinsee hat auch Süßwassergarnelen!



In den nächsten 2-3 Monaten werde ich mir nach langer Zeit mal wieder das Wrack am
Dornbusch anschauen. Mal sehen was sich im Lauf der Jahre so verändert hat.

Gruß
Christian


Offline Detlev Loll

  • User
  • ***
  • Beiträge: 407
  • Qualität Beiträge +4/-0
    • Meine Unterwasserfotos Süss-und Salzwasser
Re: Der Werbellinsee und seine Wracks
« Antwort #1 am: 08. Januar 2013, 22:35:38 »
Hallo Christian,

vielen Dank für die Bilder. Ja, die Aalrutten und Garnelen sind schon interessant und könnten mich animieren, auch mal am Dornbusch zu tauchen. Die andere Seite war schon mal vor einigen Jahren dran.
Du berichtetst doch bestimmt, wenn du im Werbellinsee warst?

Kannst du aber bitte künftig weniger Fotos bzw. besser sortiert einbinden?
Mir jedenfalls würde es helfen, die Fotos besser zuordnen zu können und damit auch mehr Spaß machen, sie anzusehen.

Gruß
Detlev

Offline André Lange

  • User
  • ***
  • Beiträge: 123
  • Qualität Beiträge +0/-0
Re: Der Werbellinsee und seine Wracks
« Antwort #2 am: 09. Januar 2013, 09:22:45 »
Hallo Christian,


ein paar Mitleser und Schreiber sind Mitglieder in diesen Verein


http://www.kaffenkahn-ev.de


Auf dieser Seite gibt es viele Infos zum Webellinsee und zu den Wracks.


André




Offline Dirk Froebel

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Beiträge: 2.139
  • Qualität Beiträge +7/-0
    • Facebook-Profil
    • Google+
    • http://www.dirk-froebel.de
Re: Der Werbellinsee und seine Wracks
« Antwort #3 am: 09. Januar 2013, 10:22:16 »
ja, genau. Denn der Verein hat sich speziell und die DEGUWA prinzipiell dem Erhalt der Kulturgüter Unterwasser verschrieben.
Der "Tauchtourismus" an den Wracks auch im Werbellinsee hat die Wracks leider ziemlich mitgenommen.
Der Artikel in der Unterwasser neulich mit fast genauen Angaben ist aus dieser Sicht eher kontraproduktiv.

Der Verein tut da ne Menge zur Aufklärung. Erhaltung und Dokumentation.
Der Mensch, der bereit ist, seine Freiheit aufzugeben, um mehr Sicherheit zu gewinnen, wird beides verlieren! Benjamin Franklin

Christian Balk

  • Gast
Re: Der Werbellinsee und seine Wracks
« Antwort #4 am: 09. Januar 2013, 13:56:27 »
....
Du berichtetst doch bestimmt, wenn du im Werbellinsee warst?

Hallo, ja werde ich machen. Wird vermutlich Anfang Februar sein.
Meinen neuen Trocki erwarte ich die Tage. Den muss ich aber vorher
noch im flacheren Bereich ein wenig "eintauchen".

Kannst du aber bitte künftig weniger Fotos bzw. besser sortiert einbinden?
...

Ich gebe mir Mühe  8) War gestern Abend alles ein wenig hektisch.  O:-)

Gruß
Christian

Offline Andreas Kaune

  • User
  • ***
  • Beiträge: 322
  • Qualität Beiträge +4/-0
Re: Der Werbellinsee und seine Wracks
« Antwort #5 am: 09. Januar 2013, 16:08:21 »
Kannst du aber bitte künftig weniger Fotos bzw. besser sortiert einbinden?
...

Ich gebe mir Mühe  8) War gestern Abend alles ein wenig hektisch.  O:-)

Gruß
Christian
Du kannst die Galerie nutzen, die macht sich da gut.  ;)
Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)

Christian Balk

  • Gast
Re: Der Werbellinsee und seine Wracks
« Antwort #6 am: 09. Januar 2013, 21:51:07 »

Du kannst die Galerie nutzen, die macht sich da gut.  ;)

Aber nicht alleine, oder?  ^-^

Offline Mario Guhle

  • Moderator
  • User
  • ***
  • Beiträge: 1.489
  • Qualität Beiträge +9/-0
  • Tauchen soll gleichgültig machen?...mir doch egal
Re: Der Werbellinsee und seine Wracks
« Antwort #7 am: 11. Januar 2013, 08:01:50 »
 :o Uhh, das ist wirklich etwas unübersichtlich hier... O:-)
 
Die Foto´s passen ja auch eher ins UW-Archäologie-Thema und oftmals ist ja auch "weniger mehr"...in der Galerie vielleicht? ^-^
...immer mit Rest auf´m Fini!
(Padi-Rescue; Deep; Nitrox; SRD; UW-/Schiffsarchäologie I (VDST);
>440 Loggs)